Lerntechnik-Training: Mehr Zeit für Aktivitäten und trotzdem sehr gute Noten.

by · April 22, 2014

Viele Kinder und Jugendliche gehen mit Freude in die Schule. Und trotzdem nur mit gutem Erfolg. Viele versuchen mit lernen, lernen und nochmals lernen den Schulalltag zu meistern und gute Noten zu bekommen, aber oft nur mit mäßigem oder gar keinem Erfolg. Schnell wird die Lernlust zum Lernfrust. Woran liegt’s?

Bettina Lusk, BA, diplomierte Pädagogin und Trainerin hat sich darüber Gedanken gemacht und nach eingehender Analyse und Strategieentwicklung arbeitet Sie heute als Lerntechnik-Trainerin. Termine nach persönlicher Vereinbarung und LT-Training können auch zu Hause stattfinden.

Lerntechnik-Training statt Nachhilfe
„Die Idee von Lerntechnik-Training ist, die Kinder und Jugendlichen dort abzuholen, wo sie gerade stehen. Wenn es darum geht, Vokabeln zu lernen, gibt es verschiedene Techniken wie dies am einfachsten und Erfolg bringendsten möglich ist.  Vor allem geht es darum den Kindern und Jugendlichen Möglichkeiten aufzuzeigen, wie sie selber lernen können. Wenn dieses Know-how einmal erworben wurde, kann es immer wieder, in jeder Schulstufe und zu jedem Thema angewendet werden“, erklärt Bettina Lusk.

Wie funktioniert Lerntechnik-Training?
Zu Beginn wird festgestellt, wie der Einzelne am besten lernt. Manche Menschen lernen besser, wenn sie sich Bilder und Assoziationsbrücken zurechtlegen. Bei anderen wiederum ist das Hören oder Selber Tun der ausgeprägtere Lernkanal.
„Der große Unterschied zur Nachhilfe ist, dass Sie nicht für jeden Gegenstand einen Nachhilfe-Lehrer suchen müssen. Für Mathematik brauchen Sie einen Mathematik Nachhilfelehrer, für Deutsch brauchen Sie einen Deutschlehrer, für Rechnungswesen brauchen Sie jemanden der in Buchhaltung Nachhilfe geben kann. Im Lerntechnik-Training erlernt Ihr Kind eine Methode die in Mathematik, Deutsch und Rechnungswesen gleicher maßen anwendbar ist.“ weiß Lusk aus Ihrer langjährigen Erfahrung als Lehrerin zu berichten und greift auf einen großen Erfahrungsschatz aus praktischer Arbeit zurück.

Was bewirkt Lerntechnik-Training noch?
Lerntechnik-Training fördert Selbstvertrauen und wirkt sich positiv auf das Selbstbewusstsein aus. Die Tatsache, dass das Kind passendes Werkzeug in die Hand bekommt und selbständig und selbstbestimmt lernen kann, trägt Früchte. Das Selbstvertrauen wird gefördert, Lob der LehrerIn und die sehr guten Noten steigern das Selbstbewusstsein. Was kann motivierender sein, als mit dem was man tut Erfolg zu haben?

„Die Eltern werden auch entlastet“, so Lusk. „Auf der einen Seite bleibt mehr Zeit für Familienaktivitäten und auf der anderen Seite bleibt auch mehr Geld. Auf Dauer ist Nachhilfe mit Sicherheit ein größerer Kostenpunkt.“

Es scheint, als gäbe es endlich einen sinnvollen Gegenpart zur Nachhilfe. Und am Weg zum Ziel wird man an der Freude und der Zielstrebigkeit von Bettina Lusk nicht vorbeikommen.

Rückfragen zum Lerntechnik-Training mit Bettina Lusk:

Bettina Lusk, BA
0699 103 366 11

www.bettina-lusk.at
welcome@bettina-lusk.at